• Home   /  
  • Archive by category "1"

Forschungsstand Hausarbeit Beispiel Essay

Wer wissenschaftlich arbeitet, stützt sich niemals nur auf eigenes, sondern immer auch auf fremdes Wissen. Meist macht erst das publizierte Wissen anderer die eigene Forschungsleistung möglich. Und wer wissenschaftlich arbeitet, muss deutlich machen, an welchen Stellen er sich auf das Know-how anderer stützt. Dies geschieht in Form von Hinweisen auf die verwendete Literatur (Belege, Zitate).

Für eine wissenschaftliche Arbeit zieht man in der Regel eine größere Menge an Literatur heran, wobei nicht jede Publikation gleich wichtig ist. Und genau an dieser Stelle kommt nun die Forschungslage bzw. der Forschungsstand ins Spiel. Hier geben Sie einen Überblick über die wichtigste Literatur, auf die Sie sich in Ihrer Arbeit stützen (die Meilensteine der Forschung zu Ihrem Thema).

Mit dem Forschungsstand

  • helfen Sie Ihren Leserinnen und Lesern, einen Überblick über die Literatur zu gewinnen. Wer Ihren Forschungsstand liest, weiß, zu welchen Publikationen er greifen soll, wenn er sich selbst in das Thema einarbeiten möchte.
  • sorgen Sie für Transparenz. Sie machen gleich zu Beginn deutlich, auf welche Fremdleistungen Sie sich maßgeblich beziehen. 

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, einen Forschungsstand zu schreiben: Entweder ordnen Sie Ihren Literaturüberblick nach Themenkomplexen oder Sie geben einen rein chronologischen Überblick über die wichtigsten Publikationen. 

Auf keinen Fall sollten Sie den Forschungsstand zu voll packen. Es geht nicht darum, dem Leser zu zeigen, was Sie alles studiert haben (wie fleißig Sie waren), sondern um einen kompakten Überblick über die wichtigste Literatur.

Wichtig: Listen Sie die Literatur nicht nur auf, sondern erklären Sie, welchen Beitrag die jeweilige Publikation zum Erkenntnisgewinn geleistet hat. Also, zum Beispiel: Was hat der Autor als Erster erkannt oder hinterfragt? Es muss ja einen Grund geben, weshalb Sie die betreffende Publikation unter die Meilensteine reihen – und den sollten Sie dem Leser deutlich machen.

Beispiele:
XY hat 1950 erstmals dargelegt, dass ...

Die wichtigste Literatur zum Thema A ist nach wie vor der Aufsatz von XY, der aufzeigt, dass die Ergebnisse ...

Nach wie vor grundlegend ist die Monografie von XY. Sie arbeitet deutlich heraus ...
Im Unterschied zu X hat Y in seiner 2011 erschienenen Arbeit ... 

Ich werde immer wieder nach Beispielen für einen Forschungsstand gefragt. Am besten nehmen Sie einmal umfassendere wissenschaftliche Publikationen oder Uni-Arbeiten zur Hand und schauen, wie der Forschungsstand gelöst wurde (im positiven wie auch im negativen Sinn). Durch Abschauen bzw. kritisches Lesen kann man sehr viel lernen! Abschlussarbeiten der Universität Wien können Sie übrigens ganz leicht auf Othes abrufen.

Ich lade Ihnen zum Abschluss hier auch noch den Forschungsstand meiner Diplomarbeit hoch. Die Arbeit befasst sich mit dem barocken Stiftsbau von Klosterneuburg (und wurde letztendlich dann in zwei großen Aufsätzen publiziert). Bitte beachten Sie, dass der Text aus dem Jahr 1997 stammt und noch nach der alten Rechtschreibung verfasst ist. Ich stelle den Text unverändert ins Netz. 

Sie kommen mit Ihrer Uni-Arbeit gerade nicht so flott voran, wie Sie das geplant haben? Sie stellen sich Fragen wie zum Beispiel: Hat meine Arbeit einen roten Faden? Zitiere ich richtig? Plagiiere ich? Sie kämpfen mit Aufschieberitis und würden sich gerne mit Freude und Motivation an Ihre Abschlussarbeit machen?

Dann sind Sie hier richtig!

Ich bin seit über 20 Jahren in Forschung und Lehre tätig. Was für Sie neu ist, ist für mich Routine. Darauf dürfen Sie vertrauen. 

Klicken Sie auf den grünen Button und informieren Sie sich!

Abbildungsnachweis:
Shutterstock.com: Oben: Bildnummer: 63981457, Urheberrecht: l i g h t p o e t. Unten: Bildnummer: 197269331, Urheberrecht: Lucky Business

In größeren wissenschaftlichen Arbeiten sowie in Uni-Arbeiten (Hausarbeit, Bachelor- oder Seminararbeit, Masterarbeit, Dissertation) ist es üblich, im Anschluss an die Einleitung einen kurzen Überblick über den Forschungsstand bzw. die Forschungslage zu geben.

Vielen Studierenden fällt das Schreiben eines Forschungsstandes jedoch schwer. Aus diesem Grund möchte ich das Thema heute einmal aufgreifen und ein paar Tipps dazu geben.

Beachten Sie bitte, dass Sie nicht auf die Literaturbelege vergessen dürfen. Sobald Sie eine bestimmte Publikation ansprechen oder einen Autor nennen, müssen Sie den zugehörigen Beleg anführen!

Wenn Sie also etwa darauf hinweisen, dass sich Hans Sedlmayr 1956 in seiner Monografie über Johann Bernhard Fischer von Erlach umfassend mit der Karlskirche beschäftigt hat, dann müssen (!) Sie eine Fußnote setzen oder in einer Klammer einen Literaturbeleg geben. Da es sich um eine selbständige Publikation (Künstlermonografie) handelt, müssen Sie darüber hinaus auch die betreffenden Seiten zur Karlskirche anführen. 

Dipl.arbeit, Klosterneuburg, 1997.pdf

Adobe Acrobat Dokument16.6 KB

Download

tagPlaceholderTags:Studium, Wissenschaft

Contents

Wie Sie zum Schreiben vom Exposé kommen

Jede wissenschaftliche Arbeit, ob groß oder klein, hat klare formale Regeln und Schreibetappen. Sie können sich nicht nur auf Ihr kreatives Denken verlassen. Bei wissenschaftlichen Arbeiten geht es darum, Fachwissen anzuwenden, aber auch das eigene kritische Denken durch methodische Herangehensweisen zu entwickeln.

Was ist ein wissenschaftliches Exposé?

Es ist eine ausführliche Zusammenfassung des geplanten Forschungsvorgangs. Hier zeichnen Sie die Hauptideen der Forschung, Methoden und Theorien, auf die Sie zurückgreifen, und Fragen, auf die Sie zu antworten versuchen werden. Ein Exposé bildet sich anhand einer Arbeit, eines Buches, einer Forschungsquelle, heraus, mit der gearbeitet oder anhand derer etwas untersucht wird. Es ähnelt einer Skizze der späteren wissenschaftlichen Auseinandersetzung, bspw. in einer größeren Arbeit. Als Teil der Vorarbeit zu Ihrer Bachelorarbeit oder einer anderen wissenschaftlichen Arbeit hilft das Exposé Ihnen dabei, den aufgestellten Plan nicht plötzlich umzuwerfen.

Vorteile eines Exposés für die Abschlussarbeit

  • Es deckt konzeptionelle Stärken und Schwächen einer Arbeit auf
  • Sie erleichtern sich die Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Betreuer, indem Sie sich und ihm den Aufbau und das Konzept anhand des Exposés vor Augen halten
  • Es hilft Ihnen, die anstehenden Aufgaben zu gewichten und den Umfang der Kapitel zu bestimmen
  • Sie umgehen Schreibblockaden, wenn Sie einem „Fahrplan“ folgen können
  • Da ein Exposé als Entwurf für Textabschnitte, wie zum Beispiel die Einleitung, genutzt werden kann, verlieren Sie keine Zeit während des Schreibprozesses

So schreiben Sie ein Exposé

  • Fragestellung. Sie sollen nachweisen, dass Sie sich in der Arbeit schwerpunktmäßig mit einem interessanten Problem beschäftigen werden. Sie zeigen ein öffentlich diskutiertes Thema auf. Sie können als Ausgangspunkt einen Fall aus der Praxis nehmen. Einer Fragestellung kann auch eine Beobachtung dienen, die durch wissenschaftliche Literatur bereits begründet wurde.
  • Forschungsstand und Quellenforschung. Eine Übersicht über die entsprechende Literatur und andere mögliche Quellen wie Onlineumfragen, Statistiken etc. ist notwendig. Falls die Arbeit ein populäres Forschungsthema aufgreift, sollten Sie auf die bereits bestehenden Theorien sowie deren Ergebnisse Bezug nehmen.
  • Leitfrage und logische Gliederung. Das Ziel der Arbeit formulieren Sie in einer Leitfrage oder Haupthypothese. Diese können Sie in weitere Fragen untergliedern. Daraus entwickeln Sie die erste grobe Struktur der Arbeit, die als logisches Gerüst dienen soll. In diesem Sinne wird pro These circa ein Kapitel geschrieben. Die Kapitel werden je in Unterkapitel aufgegliedert, wo Sie Erläuterungen, Erklärungen, Behauptungen und Gegenargumenten anführen werden.
  • Methode. Die Methode für die Sammlung von Daten, Analyse von Literatur, Sekundäranalyse der vorhandenen Quellen, Gespräche mit Experten sowie durchgeführte Umfragen sollten Sie in Ihrem Exposé lediglich nennen. Ausführliches sparen Sie sich für die Einführung oder den praktischen Teil der Arbeit auf.
  • Ergebnisse. Obwohl die Ergebnisse erst am Ende der Forschungsarbeit Gegenstand sind, ist es ratsam, sich bereits vorher zu überlegen, wie die Schlussfolgerungen lauten könnten. Dadurch wird (Ihnen) das Ziel der Arbeit deutlicher. Jedoch bedeutet es nicht, dass die von Ihnen angekündigten Ergebnisse nicht auch von den tatsächlichen abweichen können. Eine Arbeit kann immer eine unerwartete Wendung nehmen. Im Nachhinein können Sie Ihr Exposé korrigieren oder ergänzen.
  • Zeitplan und Durchführbarkeit. Normalerweise haben alle wissenschaftlichen Arbeiten eine Zeitbegrenzung, da eine Bearbeitungsfrist ab Anmeldung der Arbeit vorgegeben wird. Deswegen ist es unumgänglich, sich einen konkreten Zeitplan zu machen und sich auch dran zu halten. Die geplanten Arbeitsschritte sollten unbedingt mit den vorhandenen Ressourcen wie Zeit, Fähigkeiten, Kenntnissen, ggf. Kostenrahmen des Projekts durchzuführen sein.

Formatierung eines Exposés

Die wichtigsten Formatierungsrichtlinien umfassen Angaben zu Seitenrand, Schriftart, Schriftgrad und Zeilenabstand. Um spätere Korrekturen im Format zu vermeiden, sollen Sie das entsprechende Textverarbeitungsprogramm wie Word oder MacDoc vorab konfigurieren. Grundsätzlich sollte der Seitenrand oben und unten jeweils 1,5 cm sein. Links werden in der Regel 3,5 cm Rand gelassen, wohingegen der rechte Rand 2,5 cm beträgt. Diese Angaben können jedoch von Uni zu Uni verschieden sein. Die Seitenzahl sollte in der Kopf- oder Fußzeile stehen. Meist ist als Schriftart Arial mit 11 Pkt. oder Times New Roman mit 12 Pkt. als Standardschriftgrad vorgegeben. In jedem Fall ist die gleiche Schriftart für den gesamten Text zu benutzen. In der Regel ist der Zeilenabstand für den gesamten Arbeitstext an 1,5 Pkt. auszurichten.

Schnelle Kontrolle!

Zusammenfassend sollte Ihr Exposé Folgendes beinhalten:

  1. Kurze Information über die Forschungsarbeit
  2. Den aktuellen Forschungsstand
  3. Die Fragestellung zur Untersuchung
  4. Ihr Forschungsinteresse als Autor/in der Arbeit
  5. Die grundlegende Hypothese
  6. Die Theorien und Methoden nennen
  7. Die vorläufige Gliederung der Arbeit
  8. Den Zeitplan

One thought on “Forschungsstand Hausarbeit Beispiel Essay

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *