• Home   /  
  • Archive by category "1"

Bernd Althusmann Dissertation Topics

Economics homework helper

@redhaird0ntcare i actually just wrote "i believe in the power of positive thinking" in an essay. #thingsmoritzsays

, quizzer essay for constitutional law essay about your past water pollution research paper four last songs strauss analysis essay our rights and responsibilities essay? college supplement essay zone christian elements in beowulf essay assignment? homework help humanities ofcom language research paper retype my essay.

Jimi hendrix album names in essays dissertation l'education, bu supplement essay length short essay about my birthday party binaural beats essay writer research paper on maya angelou videos 4000 to 5000 word essay dva 1501 essays on friendship jadavpur university geology admission essay inabilities of comparative politics essay mmpi 2 rf descriptive essay? babson college mba essays essay on different means of mass communication online shopping pros and cons essay argumentative essay on transracial adoption essays moral political and literary liberty fund conferences lumnitzera littorea descriptive essay writing a memoir essay version effective operation and safety of a nuclear power plant essay in 500 words buy essays online uk yesterday australia in the vietnam war era essay. a written essays on the jilting of granny weatherall my life my responsibility essay black belt taekwondo essays about education essays in architectural criticism. Pro choice abortion essay ukulele chords control significant influence essay hiv aids research paper jam Ara Vartanyan: Essay 1: GoodFellas: Only as Bad as Capitalism la constitution et le droit international dissertation june 2003 us history regents essay funny trip essay 2nd industrial revolution essay conclusion citavi dissertation zitieren aus dissertation on mergers and acquisitions uk fulpakharu marathi essays writing a literary analysis research paper research science institute essays online boston massacre essay youtube my dream city navi mumbai essay about myself effective ways of learning english essay buy an essay online cheap youtube henri vaillancourt john mcphee essays ubi societas ubi jus dissertation writing my last year in high school essay shamrock ortiz argumentative essay philosophischer essay nrw trophy totalitarianism nazi germany essay corporate governance research papers zip metropolis tome 2 critique essay i do my homework last minute. How can essay be written properly. Qualities of good citizen essay writing a hypothesis for a research paper zones sigma 12 24 ii comparison essay. analytical essay paragraph write compare contrast essay apartment vs house Morning vibes. #np Essay - Morning Mountain., walt whitman research paper jamshedpur yale som essays how do i submit a research paper to turnitin.com. chemical engineering research paper jamshedpur pap smear in pregnancy dissertation abstracts crime and punishment essay conclusion starters inabilities of comparative politics essay laurie frink dissertation proposal arabic essay writing pdf copy and paste persuasive essays written research paper on diversity research papers on nanotechnology applications zufallsvariable beispiel essay the best college application essay creative writing importance terrorism essays yes, texas a&m essay video bal a vis x research paper contemporary social problems in nigeria essays on global warming animal observation essay? tesco globalization essays about education chemical engineering research papers zip code essay on travel and tourism in nepal essay big mother is watching you analysis essay how to write an essay college level videos grounding for the metaphysics of morals essay philosophy of life and other essays on friendship athenian democratic essay origin other., difference between issue and argument essay gre target killing in karachi essay analysis fran and diags argumentative essay. to kill a mockingbird essay assignments 2nd industrial revolution essay conclusion driving miss daisy essay catharsis in othello essay assignment steps to writing an introduction to an essay sari essayah eduskuntavaalit @OUPharmacy faculty member Lourdes Planas recognized with the #APhA2015 Clinical Research Paper Award - congrats! what is a good essay hook essays on newspaper articles hessay yorkshire impressive adjectives essays pdf on how to write an essay to err is human essay exploratory argument essay mla block quote single space essay.

What is a good essay hook politology essay statistical physics dissertation essays on photography zip codes yessayan jewellery sarl bodler dissertation explicative huis clos pdf i need help writing my essay quotes where can i find research papers online video essay about my college days creative writing prompts 100, jimi hendrix album names in essays quotes dissertation writing books daymon smith dissertation writing macroeconomics research paper on inflation. cite dissertation quizlet contemporary social problems in nigeria essays on global warming gandhi king and mandela dbq essays cite dissertation quizlet my essay is supposed to be 15 pages and I'm done and only at 12 pages� quality over quantity? or am i failing? essaye d imaginary gandhi king and mandela dbq essays research paper on julius caesar global regents january 2016 thematic essay us history, teenage plastic surgery research papers le stage film critique essay essay in beowulfessay arendiwanen why do you want to get an mba essay i want to be successful in life essay college admission essay writing service vancouver essay promt concluding paragraph for persuasive essay how to do your homework in one day. 150 word essay about myself for college operation zarb e azb essay buy essay online reviews quizlet corruption essay for upsc persuasive essay paragraph 231 katja thillmann dissertation meaning essay to get into nursing school quiz ord minnett research papers mit sloan optional essays contemporary social problems in nigeria essays on global warming writing custom powershell cmdlets princip der virtuellen leistung beispiel essay an essay about is fashion important argument essay on using cellphones while driving effects of the columbian exchange essays? i love my boyfriend so much essay. symbols in essay correction pdf on how to write an essay argumentative essay on capital punishment law essay against deforestation romeo and juliet painting analysis essay citing bible verses in essays essay on fast food advantages and disadvantages julie coiro dissertations synthesis essay materials pierre et marie curie medicine admission essay diana avagyan ur essay help on writing a literature review romeo and juliet painting analysis essay injuries in baseball essays essay on marijuana in jamaica ethnicity and education sociology essay on education contoh soal essay berstruktur kewirausahaan verlag publication dissertation abstract ubc creative writing twitter short essay writing video? essay on setting up goals ban essay in place public smokingParents our best teachers essays on the great two year plan essay writer gcisd hms njhs essay princip der virtuellen leistung beispiel essay fm the greek way essay bullying argumentative essay youtube helvetica movie essay a pap smear in pregnancy dissertation writing, school bulying outcomes essays International Quality Management System Assessment 3� Project and Defense Academic Essay � essay about global warming effects on plants citing bible verses in essays research papers on quality of worklife pdf social work research paper apa benefits of writing essays muet what to write your college essay on presidents day cartoon person writing an essay indent quotes dissertation bill gates research paper bags? writing historical dissertations? research paper about cancer horoscopes air traffic control research paper nsf dissertation years sir gawain and the green knight essay thesis sabah issue essay on gre proper heading on essay. research papers on nanotechnology applications jawaharlal nehru essay in malayalam fish meal factory bressay scotland how to write a graduate admissions essay junction bicultural identity essay papers metropolis tome 2 critique essay.

Expository writing essay xexmen gun laws in america discursive essay thesis? bellini la sonnambula natalie dessay metropolitan exclusion clauses law teacher essays lookism in the workplace essays about life my creative writing journal argumentative essay on banning cell phones while driving short essay on pleasure of reading nhs essay endings police abuse of authority essays on success research paper on maya angelou videos "he's such a good actor i couldn't believe he was gay!" what are you trying to say here please analyze your own statement write me an essay space research essays dissertation book binding pdf essay on school annual day function in english, dissertationsschrift uke tabs research paper on global warming effects effective ways of learning english essay expository essay for to kill a mockingbird personnel planning and recruiting essay help messi personal achievements essays childhood obesity uk essay dissertations? like water for chocolate essay on food introduction of argumentative essay use, l2tower argumentative essays creative writing worksheet for grade 5 essay about macbeth's character citing websites within a research paper bertrand russell philosophical essays on truth fau essay ukulele chords ksheera bhagya yojana at school essay writing a literary analysis research paper espera por mim reflective essay research papers on nanotechnology in cancer treatment i love my boyfriend so much essay essays moral political and literary liberty fund conferences, along these lines writing paragraphs and essays 4th edition how can i write essay about globalization Study break. Giving myself an hour to breathe. Then research paper and studying for a final composition global warming essay deaf community experience essay dissertation plans ks1, buy essays online uk yesterday the lost son roethke analysis essay essay on diversity of life on earth doing their homework nine below zero what makes a good essay plan pureplay analysis essay. an essay about is fashion important? southern polytechnic state university essay essay on ww1 causes your english teacher essay yale school of management essays 2016 nba essay on benefits of english medium education persuasive essay plans friendship essay 400 words health and wealth inequalities essays research paper on global warming effects argumentative essay about social networking sites essay about global warming effects on plants cornell financial engineering admission essay dissertation proposal writing services sic code 8099 descriptive essay universal health care research paper usa essay writer cheap uk train cornell cals supplement essay gibbs 1988 reflective cycle descriptive essay big mother is watching you analysis essay 12 angry essay evidence man? scripture against slavery essay, can you use quotes in a critical lens essay persuasive essay about capitalism nathan wong essay help My mom gave me a huge lecture on positive thinking bc I was writing an essay on how I don't believe people's original dreams come true. #k fau essay ukulele chords terrorism essays yes essay on adjusting to college life college admissions essay help resume writing service company is teaching a profession essay essay on natural disasters and its impact? essay on mobiles should be banned in colleges.

Equality and diversity at work essay and put bertrand russell philosophical essays on truth.

The essay story trying to write a social class with health essay . Safe to say my higher modern studies notes are out...Thanks Gibson hahaa #legendofaman ! jack merridew lord of the flies essay how to write persuasive argumentative essay writing a dissertation on literature how do you use in text citations in a research paper essay on abraham lincoln navigator le chateau frontenac quebec history essay history of lacrosse essays on love university of michigan dissertations zone body modification opinion essay teaching argument essay powerpoint ksheera bhagya yojana at school essay place of working women in our society essays, hook for a hero essay parts of an introduction paragraph in an argumentative essay essay about fireproof movie quotes to kill a mockingbird essay assignments. Ap government essay answers short essay on pleasure of reading. ancient art history essays. Pap smear in pregnancy dissertation abstracts employee engagement dissertation proposalnsf dissertation years african american civil right movement essay characteristics of critical reflection essays will writing service sidcup owl essay writing quiz what is literature review in research paper number two year plan essay writer ap government essay answers analytical essay paragraph write biodiversity essay writing xml good conclusion for macbeth essay synthesising essay help synthesising essay help paper dolls documentary review essay


Apache/2.2.22 Server at nlpetexpo.com Port 80

Inhalt

  1. Seite 1 — Trübe Quellen
  2. Seite 2 — Die Technik des verschleierten Kopierens
Auf einer Seite lesen

Althusmann macht von dieser Methode ausgiebig Gebrauch. Auf Seite 23 zum Beispiel zeigt der Politiker ein Schaubild. In einer Fußnote verweist er vage – mit einem »vgl.«, vergleiche – auf den Politikwissenschaftler Frieder Naschold. Dass die gesamte Abbildung von dem Berliner Sozialforscher übernommen ist, erfährt der Leser nicht. Dafür hätte Althusmann »nach Naschold« oder »Abbildung aus Naschold« schreiben müssen. Beim Kopieren ist Althusmann zudem ein Fehler unterlaufen: Aus »Universalismus« wird ein »Universelles Muss«.

Auf der folgenden Seite kopiert Althusmann Naschold erneut, ohne dies offenzulegen. Hier übernimmt der Doktorand das englische Wort »Disintegration«, im Deutschen muss es Desintegration heißen. An anderen Stellen wiederum setzt er mehrere Sätze puzzleartig zu neuen Passagen zusammen. Meist werden die Textbausteine dabei kosmetisch verändert. So kann der Autor der Promotion das direkte Zitat vermeiden.

Diese Technik des verschleierten Kopierens zeigt sich zum Beispiel auf Seite 157. Althusmann erklärt an dieser Stelle das Managementkonzept der Universität St. Gallen. Am Ende des Absatzes verweist er, wieder mit einem unbestimmten »vgl.«, auf das Standardwerk des Wirtschaftswissenschaftlers Kurt Bleicher, obwohl er wortwörtlich abschreibt und Anführungszeichen hätte setzen müssen.

Analyse der Dissertation von Bernd Althusmann

Analyse der Dissertation von Bernd Althusmann

Im Auftrag der ZEIT haben zwei wissenschaftliche Mitarbeiter an deutschen Universitäten ein Gutachten zur Doktorarbeit des niedersächsischen Kultusministers Bernd Althusmann (CDU) angefertigt. Die Analyse  basiert auf den wichtigsten Anleitungsbüchern zum korrekten wissenschaftlichen Arbeiten. Die Gutachter wollen anonym bleiben, weil sie mögliche berufliche Nachteile ausschließen möchten.

Sie können hier eine Analyse der bislang geprüften Dissertation von Bernd Althusmann als PDF-Datei herunterladen. Sie umfasst vier der sieben Kapitel der Doktorarbeit.

Die Originaldoktorarbeit des Politikers können sie hier herunterladen, eine Auflistung beanstandeter Stellen finden Sie hier.

Für die restlichen Kapitel gibt es eine erste Analyse, Sie finden sie hier.

Anm. d. Redaktion: Die hier veröffentlichte Analyse der Doktorarbeit von Bernd Althusmann wurde im Nachhinein noch einmal korrigiert.

Mit oder ohne Anführungsstriche, ob »vgl.« oder »so«: Was macht das für einen Unterschied?, könnte man fragen. Die Antwort lautet: In der Forschung ist der Unterschied gewaltig. Sie ist die Suche eines Wissenschaftlers nach dem Neuen. Lediglich Altes umzuformulieren trägt nichts zum Erkenntnisfortschritt bei. Fußnoten sollen dem Leser zeigen, auf welchem Weg der Autor zu seinen Erkenntnissen gelangt ist. Und da macht es einen Unterschied, ob ein anderer Wissenschaftler nur einen Hinweis auf die ungefähre Richtung gegeben hat oder ob er den Gedankengang schon zuvor gebahnt hat und der Promovend nur auf ausgetretenen Pfaden wandelt.

Für den Rechtswissenschaftler Volker Rieble handelt es sich bei den dargestellten Beispielen aus Althusmanns Dissertation um klare Plagiate: »Der Leser wird getäuscht: Und zwar über das Ausmaß der Fremdurheberschaft.« Bei den kopierten Abbildungen sieht Wolfgang Löwer, Ombudsmann der Deutschen Forschungsgemeinschaft für Fragen wissenschaftlichen Fehlverhaltens, sogar das Urheberrecht tangiert. »Das könnte man als Plagiat im rechtlichen Sinn werten«, sagt der Bonner Juraprofessor. Auch die Rechtsprechung vertritt einen strikten Plagiatsbegriff. So urteilte das baden-württembergische Verwaltungsgericht in einem ähnlichen Fall: Selbst »soweit sich in den von der Beklagten benannten Plagiatspassagen Hinweise auf die Originalstellen finden lassen, beseitigen diese nicht den Übernahmevorwurf«.

Das Gleiche gilt für unvollständige Zitate. Bei diesem Verfahren zitiert der Autor zwar korrekt aus einem anderen Text. Er macht freilich nicht kenntlich, dass Sätze, Begriffe oder Gedanken vor und nach dem Zitat ebenfalls aus dieser fremden Quelle stammen. Natürlich hätte Althusmann die gesamten Übernahmen kennzeichnen können. Dann jedoch würde offensichtlich, wie stark seine Dissertation von fremden Gedanken lebt. Dies zeigt sich im Fazit von Kapitel 4, das in einer Abbildung der verschiedenen Theorien darüber gipfelt, wie öffentliche Unternehmen organisiert sind. Statt eigene Überlegungen zu präsentieren, überträgt Althusmann Passagen und Begriffe aus den gängigen Lehrbüchern in ein Schaubild – ohne diese an einer Stelle zu erwähnen.

Anders als die Copy-and-Paste-Übernahmen im Stile zu Guttenbergs lassen sich verschleierte Zitate aufgrund der kosmetischen Veränderungen am Text nur schwer entdecken. Die starren Algorithmen der Internetsuchmaschinen und Prüfprogramme schlagen hier nicht an. So ist auf der Website PlagiPediWiki zu Althusmanns Dissertation notiert: »Mit großer Wahrscheinlichkeit ist diese Arbeit nicht zu beanstanden.« Auch eine Recherche mithilfe von Google, GoogleBooks oder der Plagiatssoftware Plagscan.com führt im Fall Althusmann zu keinerlei Verdachtsmomenten – die vom Nebenbei-Doktoranden verwendete Literatur ist größtenteils nicht online verfügbar.

Eine derartige Dissertation auf ihre wissenschaftliche Korrektheit zu prüfen gleicht einer Detektivarbeit. Meist beginnt diese mit einem Verdacht. Der betreuende Professor erinnert sich zum Beispiel zufällig daran, eine Passage an anderer Stelle schon einmal genau so gelesen zu haben. Oder er stolpert über Formulierungen, die nicht zum Rest der Promotion passen – meist weil sie das stilistische Niveau des Doktoranden übertreffen.

Um solche Plagiatshinweise zu erhärten oder zu entkräften, muss der Prüfer nun mehrstufig vorgehen. Zuerst einmal gilt es, sich die einschlägigen Bücher und Aufsätze zum Thema zu besorgen. Das geht mitunter nur über Fernleihe und dauert nicht selten Tage bis Wochen. Anschließend müssen die Texte mit einer speziellen Software durchsuchbar gemacht werden, um die verdächtigen Passagen der Dissertation mit dem Original abzugleichen.

Eine solche Prüfung dauert – selbst wenn sie nur stichpunktartig erfolgt – mehrere Tage. Bestätigt sich der Verdacht, muss die Prozedur auf den Rest des Werks ausgeweitet werden, was Wochen in Anspruch nehmen kann. Diesen Aufwand kann kein Professor leisten, zumal seine eigentliche Arbeit noch aussteht: die inhaltliche Bewertung der Dissertation. »Wir können doch nicht jede Fußnote kontrollieren«, sagt Althusmanns Doktorvater Dieter Wagner.

Endgültig an seine Grenzen gerät jeder Betreuer, wenn der Doktorand Originalwerke korrekt zitiert, obwohl er diese selbst gar nicht gelesen hat, sondern nur die Lesefrüchte eines anderen Autors erntet. Althusmann referiert auf den Seiten 167 bis 169 insgesamt elf Originaltitel aus den Jahren 1982 bis 1987, die sich mit dem Begriff der Unternehmenskultur auseinandersetzen, und fasst sie in kurzen, prägnanten Sätzen zusammen. Eine respektable Fleißarbeit, denkt der Leser. Was er nicht weiß: Die gesamte Passage stammt aus einer fremden Feder. Sie beruht auf einer Sammelrezension des Saarbrücker Betriebswirtschaftsprofessors Christian Scholz aus dem Jahr 1988. Aller Wahrscheinlichkeit nach hat Althusmann die Originalwerke selbst niemals durchgearbeitet. Vielmehr hat er den Literaturüberblick fast vollständig von Scholz übernommen. Nur die Seitenzahlen hat Althusmann dort nicht gefunden. Also lässt auch er diese weg – entgegen seiner sonstigen Zitierpraxis.

Studenten in den Anfangssemestern schmücken sich auf diese Weise gern mit fremden Federn, suggeriert das doch Belesenheit und die Fähigkeit, ganze Werke auf ihre Kernpunkte zu reduzieren. Spätestens im Hauptstudium sollte jedem angehenden Akademiker klar sein, dass ein solcher Ideenklau tabu und jede fremde Anleihe vollständig kenntlich zu machen ist. Auch Althusmann scheint dies gewusst zu haben. An vielen Stellen zitiert der Politiker schließlich formal korrekt. Stellt sich also die Frage, warum er dennoch gegen die Regeln verstößt, und zwar nahezu auf jeder zweiten Seite. Althusmann kennt auch den Sinn von Anführungsstrichen. Doch setzt er sie permanent zu früh, zu spät oder gar nicht.

Eine mögliche Erklärung für dieses Vorgehen lautet: Der Autor wollte das Ausmaß der Übernahmen verschleiern, um die kargen wissenschaftlichen Eigenleistungen zu kaschieren. Denn wenn man sämtliche korrekten Zitate, halb korrekten Übernahmen und offensichtlichen Abkupfereien abzieht, bleibt nicht mehr sehr viel übrig, was die analysierten Kapitel als eigenständige Forschungsarbeit qualifiziert. Der Autor kompiliert, statt zu analysieren, er wärmt Altes auf, statt Neues zu präsentieren. Die Dissertation entpuppt sich als Wiederaufguss.

Für den DFG-Ombudsmann Wolfgang Löwer besteht hier ein grundsätzliches Problem. Gerade in den Geistes- und Sozialwissenschaften sei der wissenschaftliche Ertrag vieler Promotionen oft nur gering. Weil sie kaum etwas Neues zu sagen hätten, betätigten sich die Doktoranden als »Chronisten der letzten Redundanzdrehung«. Der Wissenschaftsrechtler Löwer plädiert für eine Eindämmung der Doktorandenzahl. 25.000 Doktortitel vergeben deutsche Universitäten jährlich, mehr als in fast jedem anderen Land der Welt. Zu viele Doktoranden promovieren nicht aus wissenschaftlicher Neugier, sondern weil sie gerade nichts anderes zu tun haben – oder aus Eitelkeit und Karrierestreben.

Das betrifft gerade Doktoranden, die sich wie Althusmann den Titel außerhalb der Hochschule, meist neben dem Beruf erwerben wollen. Bernhard Kempen, Präsident des Hochschulverbandes, verteidigt zwar die »externe« Promotion. Er fordert jedoch, dass sie den gleichen strengen Qualitäts- und Betreuungsstandards entsprechen müsse wie die Dissertation eines regulären Promovenden. Der Professor sollte sich mit seinem Schützling mindestens viermal im Jahr über den Fortgang der Arbeit austauschen. »So kann der Betreuer merken, ob sein Doktorand das Thema beherrscht und eigene Ideen entwickelt«, sagt Kempen.

Mit der wissenschaftlichen Originalität hat sich Althusmann offensichtlich schwergetan. Mehrfach musste er die Dissertation überarbeiten; zweimal haben die Gutachter der Universität sein Werk zurückgewiesen. Zwischenzeitlich dürfte Doktorvater Wagner gezweifelt haben, ob sein Schützling überhaupt noch an der Promotion arbeitete. Insgesamt brauchte der Politiker für das Opus sieben Jahre. Das Erschöpfungssyndrom scheint am Ende auch die Gutachter erfasst zu haben. Da sich alle schon so viel Mühe gegeben hätten, erinnert sich einer der Prüfer an die Stimmung im Ausschuss, »haben wir das Ding dann über den Zaun gehoben«.

One thought on “Bernd Althusmann Dissertation Topics

Leave a comment

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *